One-stop Großhandel Modeschmuck
One-stop Großhandel Modeschmuck
Versand nach:
Deutsch/EUR
Hallo, My Nihao
Hallo, My Nihao
karren
karren
(0)
Verfolgt.

Richtlinie zum geistigen Eigentum

Letzte Aktualisierung: 7. Januar 2024

Wir sind Wir verpflichten uns zum Schutz des geistigen Eigentums aller und verfügen zu diesem Zweck über eine umfassende Richtlinie. In dieser Richtlinie zum Schutz geistigen Eigentums wird erläutert, wie wir mit mutmaßlichen Verstößen umgehen, wie autorisierte Parteien Verstöße gegen Inhalte auf unserer Website und in mobilen Anwendungen melden können und wie verantwortliche Parteien reagieren können, wenn ihre Einträge von einer Meldung betroffen sind. Wir entfernen Material, das wegen mutmaßlicher Verletzung geistigen Eigentums zitiert wird, wenn uns ein Bericht vorliegt, der unseren Richtlinien entspricht. Das hierin enthaltene geistige Eigentum umfasst Urheberrechte, Marken, Patente und andere gesetzlich vorgeschriebene geistige Eigentumsrechte.

1. Verstoß melden

(1) Um eine IP-Benachrichtigung einzureichen Bei Verstößen müssen Sie der Rechteinhaber sein, dem das gemeldete geistige Eigentum gehört, oder ein Vertreter mit der Erlaubnis des Rechteinhabers, in seinem Namen Mitteilungen einzureichen.

(2) Wir werden die Einträge oder Inhalte nach Erhalt Ihres Berichts untersuchen. Bitte beachten Sie, dass jede an uns gerichtete Meldung in gutem Glauben erfolgen und unter Strafe des Meineids unter Eid erfolgen muss.


(3) Es ist erforderlich, dass der Absender der Benachrichtigung bei unserem Online-Portal zur Meldung von Verstößen gegen geistiges Eigentum („IP-Portal“ ). Sie sollten die folgenden Informationen in Ihren Bericht aufnehmen:

  • Spezifische Identifizierung des geistigen Eigentums, von dem Sie glauben, dass es verletzt wird, einschließlich der Registrierungsnummer, einer schriftlichen Beschreibung des urheberrechtlich geschützten Werks und eines Links zum urheberrechtlich geschützten Werk Datum der Verwendung/Veröffentlichung usw.
  • Art des Verstoßes (ob der Verstoß auf dem Produkt, der physischen Produktverpackung, dem Bild auf der Produktdetailseite oder dem Text auf der Produktdetailseite auftritt).
  • Liste der rechtsverletzenden Produkte (URLs für die Produktdetailseite des angegebenen Produkts).
  • Liste der rechtsverletzenden Produkte.
  • Unterstützende Dokumentation oder andere Informationen, die bei der Bearbeitung Ihrer Anfrage hilfreich sind Beschwerde (z. B. Bestell-IDs für Testkäufe der von Ihnen gemeldeten Produkte).
  • Ihre Kontaktdaten (Name, Adresse, Telefonnummer und E-Mail-Adresse).
  • Sonstige Informationen nach einschlägigen Gesetzen erforderlich.

(4) Wir können verlangen zusätzliche Informationen vor der Bearbeitung einer Meldung, wie z. B. eine Verifizierung oder andere Dokumentation bezüglich des beanspruchten Rechts und Eigentums.

2. Melden Sie eine Urheberrechtsverletzung mithilfe einer Mitteilung über Urheberrechtsverletzungen gemäß den geltenden Gesetzen zum Schutz des geistigen Eigentums


(1) Wenn Sie Inhaber eines Urheberrechts sind oder befugt sind, im Namen des Inhabers eines mutmaßlich verletzten Urheberrechts zu handeln, können Sie einreichen eine Mitteilung über einen Verstoß durch IP Portal, die Folgendes enthalten muss:

  • Die physische oder elektronische Unterschrift einer Person, die befugt ist, im Namen des Inhabers eines ausschließlichen Rechts zu handeln, das angeblich verletzt wird.
  • Identifizierung aller urheberrechtlich geschützten Werke, von denen behauptet wird, dass sie verletzt wurden. Eine Benachrichtigung kann sich auf mehrere urheberrechtlich geschützte Werke beziehen.
  • Identifizierung jedes rechtsverletzenden Materials, das entfernt oder der Zugriff darauf gesperrt werden soll, sowie ausreichende Informationen, die es uns ermöglichen, jedes dieser Materialien zu lokalisieren.
  • Informationen, die angemessen sind, um Sie zu kontaktieren, einschließlich Ihrer Adresse, Telefonnummer und E-Mail-Adresse.
  • Eine Erklärung, dass Sie in gutem Glauben davon ausgehen, dass die Verwendung des Materials in dieser Art und Weise erfolgt Die beanstandete Person ist nicht vom Urheberrechtsinhaber, seinem Vertreter oder dem Gesetz autorisiert.
  • Eine Zusicherung Ihrerseits, dass (i) die in der Mitteilung enthaltenen Informationen korrekt sind und (ii) dies unter Strafe des Meineids der Fall ist der Urheberrechtsinhaber oder befugt, im Namen des Inhabers eines ausschließlichen Rechts zu handeln, das angeblich verletzt wird.
  • Andere Informationen oder Dokumente, die nach einschlägigen Gesetzen erforderlich sind.

(2) Wenn Sie fälschlicherweise behaupten, dass Material einen Urheberrechtsverstoß darstellt, können Sie für Schäden haftbar gemacht werden. Wenn Sie sich daher nicht sicher sind, ob das Material einen Verstoß darstellt, holen Sie bitte rechtlichen Rat ein, bevor Sie eine Mitteilung an uns senden.

(3) Wenn Ihre Mitteilung über einen Verstoß akzeptiert wird, werden wir die von Ihnen gemeldeten Inhalte entfernen und entsprechende Maßnahmen gegen die Verantwortlichen ergreifen. Wir geben keine Details zu Aktionen weiter, die nicht bereits öffentlicher Natur sind.

(4) Richtlinie für Wiederholungstäter: Wir setzen uns für den Schutz der Rechte an geistigem Eigentum ein und kündigen Wiederholungstätern unter geeigneten Umständen.

3. Gegendarstellung zum Anspruch wegen Urheberrechtsverletzung gemäß geltendem Recht des geistigen Eigentums

(1) Wenn der Inhaltsanbieter der Ansicht ist, dass das Material, das entfernt wurde (oder auf das der Zugriff gesperrt wurde), keinen Verstoß darstellt, oder mit entsprechender Genehmigung, kann der Inhaltsanbieter uns eine Gegendarstellung mit den folgenden Informationen senden:

  • Eine Erklärung, die erklärt, warum der Inhaltsanbieter glaubt, dass ein Fehler, eine falsche Identifizierung oder ein Fehler gemacht wurde; und
  • Andere Informationen oder Dokumente, die nach den einschlägigen Gesetzen erforderlich sind.

(2) Wenn wir eine Gegendarstellung erhalten, werden wir geeignete Maßnahmen in Übereinstimmung mit den geltenden Gesetzen ergreifen.

4. Widerruf des Berichts


Der Inhaber geistigen Eigentums oder autorisierter Vertreter, der einen Verstoß gemeldet hat, kann seine Meldung über IP zurückziehen Portal. Der Widerrufsantrag muss den eingereichten Bericht klar identifizieren, indem er die Informationen der beschwerdeführenden Partei, das zuvor angeblich verletzte geistige Eigentumsrecht und das beanstandete Material, das zurückgezogen werden soll, enthält.

5. Falschmeldung

(1) Wir können Meldungen über Verstöße ablehnen die Informationen enthalten, die unserer Meinung nach falsch, betrügerisch, unvollständig oder anderweitig in böser Absicht übermittelt wurden. Wir behalten uns außerdem das Recht vor, gegen Verstöße gegen diese Richtlinie und geltendes Recht vorzugehen.

(2) Die kontinuierliche Übermittlung unrichtiger oder gefälschter Mitteilungen kann zum Entzug Ihrer Übermittlungsrechte führen.

6. IP-Portal

Inhaber von Rechten des geistigen Eigentums, einschließlich ihrer bevollmächtigten Vertreter, können Beschwerden an die E-Mail-Adresse ip@nihaojewelry.info und kopieren Sie es nach ip@whosebilling.com auf aufgelistete Produkte oder Produktbeschreibungen, die angeblich ihre geistigen Eigentumsrechte verletzen.

Nachdem wir Ihr Feedback erhalten haben, werden wir es so schnell wie möglich prüfen und bearbeiten und Ihnen das Ergebnis der Bearbeitung mitteilen.